Loading...
X

Große Fahrt, zweiter Versuch

Nach dem großen Stress mit der Fahrt vom Prudential alleine nach Hause wollte ich ja NIE wieder mit ihr alleine fahren. Aber die T in Boston ist auch sehr stressig für Ronja und hätte zum Baby Café drei mal so lange gedauert. Also habe ich heute dann doch nochmal einen Versuch gestartet mit viel Ruhe und wärmerem Wetter über Land. Im schlimmsten Fall wären wir irgendwo gestrandet und ich hatte im Auto gestillt und Windeln gewechselt bis Tajo uns holen kommt. Aber stattdessen ist alles Super gelaufen! Ronja hat geschlafen oder sich die Landschaft angesehen und das Tomtom dafür gesorgt, dass ich mich nicht verfahre. Damit haben wir uns ein großes Stück Freiheit erarbeitet! Nun muss ich nur noch einparken lernen…

20130406-052301.jpg

Und danach gab es wie im Moment meistens ein TV Dinner zum Mittag. Zum Glück ist der Slow cooker inzwischen angekommen. Ich kann die Tiefkühlkost nicht mehr sehen 😉

20130406-053042.jpg

Kommentar verfassen